Skip to main content

Herzlich Willkommen auf der Homepage der SG-EN-SÜD

Wir freuen uns über Ihren Besuch und stehen bei Rückfragen gerne zur Verfügung.

Kommen Sie doch mal Mittwochs oder Freitags auf eine Schachpartie in unser Vereinsheim.

Spielbetrieb: Freitag 19:00-00:00 Uhr Jugendspielbetrieb: Mittwoch von 17:00-19:00 Uhr (Training) & Freitag: 17:00-19:00 Uhr

Ort: Vereinsheim an der Rennbahn, Jesinghauserstr. 50, in 58332 Schwelm

Aktuelles

Stadtmeisterschaft 2008 hat begonnen

Die Stadtmeisterschaft 2008 hat am Freitag, den 22.08.08, begonnen. Von nun an kämpfen 20 Spieler über 7 Runden um die Stadtmeisterschaft.

Wichtig: Bitte die Spieltermine für die jeweilige Runde (Nachholrunde) beachten.

Zu den Ergebnissen der ersten Runde: http://www.sgensued.de/Stadtmeisterschaft-2008

Kompletter Spielplan inkl. Spielmodus (2 Seiten)

Speedschach im Fernsehen am 17.08.08

Schach wird im Fernsehen ausgestrahlt - eine wirkliche Seltenheit.

Am Sonntag, den 17.08.08, wird im ZDF in der Sendung "Fernsehgarten" (11:03 - 13:00 Uhr) unsere Nationalmannschaft live zu sehen sein.
Es kämpfen drei Spieler, die beiden Olympiateilnehmer Melanie Ohme und Jan Gustafsson sowie Klaus Bischoff (Deutschlands schnellster Schachspieler) simultan gegen 96 Teilnehmer.
Die Anwesenden werden in drei Gruppen zu je 32 Teilnehmern aufgeteilt. Für eine Partie sind jeweils 40 Minuten angesetzt, daher hat jeder Spieler nur eine Spielzeit von ca. einer Minute pro Brett.

So verlangt diese neue Disziplin, das Speedschach, nicht nur geistige Höchstleistungen, sondern auch eine außerordentliche Kondition.

Mehr dazu auf den Seiten des Schachbundes (dort auch der Pressetext der Landeshauptstadt Dresden zu diesem Ereignis):

http://www.schachbund.de/news/article.html?article_file=1218730999.txt

Neue Internetpräsenz der SG-EN-Süd

Heute ist es soweit!

Von nun an präsentiert sich die Schachgemeinschaft Ennepe-Ruhr-Süd e.V. durch einen neu gestalteten Internetauftritt. Zwar gibt es hier und dort noch einige Lücken, diese werden aber in der kommenden Zeit nach und nach geschlossen.

Wir wünschen unseren Besuchern einen schönen und informativen Aufenthalt auf unserer Internetpräsenz.

Gerne begrüßen wir Sie auch persönlich zu einer Partie Schach in unserem Vereinsheim.

Norbert Bruchmann ist Vereinsmeister

Norbert Bruchmann ist neuer Vereinsmeister, nach sieben Runden befand er sich mit einem halben Punkt Vorsprung vor seinem Mannschaftskollegen Achim Heller.

Aus Gruppe B steigen der unbesiegte Helmut Bremer und Hans Werner Ollhoff auf.

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen viel Erfolg für die kommende Saison.

Tabelle mit allen Ergebnissen

Geschafft - Aufstieg unserer Ersten Mannschaft

G e s c h a f f t !!!
Aufstieg

Nach dem im letzten Jahr knapp verpassten Aufstieg ist es nun endlich gelungen.
Die Erste Mannschaft in der Besetzung:
1) Eugen Tripolsky
2) Stefan Arndt
3) Achim Heller
4) Norbert Bruchmann
5) Michael Cripps
6) Michael Drzasga
7) Dr. Martin Schäfer
8) Georg Krips

Die Ergänzungsspieler/inn Thomas Heinzemann und Vaclava Gallinnis konnten diesmal nicht eingesetzt werden.

Allen genannten herzlichen Dank für Ihre Leistung in dieser Saison.

Viel Erfolg auch in der Verbandsliga.

Einladung zur Halbjahresversammlung am 27.06.08

18.05.2008

Liebe Schachfreunde,
zu der am 27.06.2008 stattfindenden Halbjahresversammlung lade ich recht herzlich ein.
Versammlungsort: Umkleidehaus " An der Rennbahn " Jesinghauser Str. 50, 58332 Schwelm.
Beginn: 19:30 Uhr

Tagesordnung ...

Schachkrimi ohne Happy End

Verbandspokal aufgrund bessserer Berliner Wertung an Königsspringer Hagen

Der 4. Mai 2008 sollte in die Annalen unseres Vereins eingehen. SG EN – Süd: Verbandspokalsieger im Schachverband Südwestfalen. So hätten wir uns nennen können. Und die starken Schachclubs in NRW mit großen Namen warteten schon auf uns. Aber dann kam alles ganz anders ...

Freiwilliges Soziales Jahr im Sport

Freiwilliges Soziales Jahr im Sport bei der Sportjugend NRW gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ...

Erste Mannschaft hat beste Chancen zum Aufstieg

Unsere erste Mannschaft hat die beste Ausganglage zum Aufstieg in die Verbandsliga.

Zweite und Dritte Mannschaft verpassen knapp den Aufstieg

Leider hat unsere zweite Mannschaft den Aufstieg nicht geschafft. Ebenso ging es bei der dritten nur um wenige Punkte. Beide Mannschaften werden auch in der nächsten Saison ihre Aufstiegschancen ausbauen.