Skip to main content

Sportler des Jahres 2018: Aik Arakelian

Zur feierlichen Verleihung des Preises Sportler des Jahres 2018 in Schwelm durfte Aik am gestrigen Abend zahlreiche Glückwünsche entgegennehmen. In die Sparkasse Schwelm hat der Stadtsportverband eingeladen und neben Aik noch die Sportlerin des Jahres, die beste Mannschaft des Jahres sowie ehrenamtliche Unterstützer im Vereinssport ausgezeichnet.

Nach zahlreichen Grußworten der Bürgermeisterin, der stellvertretenden Landrätin, des Vorstands der Sparkasse sowie einigen Vertretern der Sponsoren, durfte Aik seine Urkunde sowie weitere Präsente in Empfang nehmen. Die Laudatio für unseren Jugendspieler führte den sichtlich beeindruckten Gästen die lange Liste an Erfolgen, die Aik innerhalb eines Jahres zu verbuchen hatte, nochmals vor Augen (Danke an Norbert für die Auflistung!). Besonders wegen seines Alters sorgte er für Erstaunen und verhalf einigen Zuschauern sicherlich zu einem veränderten Blick auf den Schachsport.

Auf der Bühne entgegnete Aik auf Rückfrage nach seinen Zielen im Schachsport ohne Zögern: „Ich will Weltmeister werden!“