Skip to main content

Teamspirit bringt 2 Punkte ein

Teamspirit bringt 2 Punkte ein

Martin war mal wieder vorbildlich. Sein Gegner hatte sich schon im Vorfeld entschuldigt. Doch im Sinne der Mannschaft fährt er sie zum Spielort und unterstützt sie moralisch. Hut ab. Letmathe spielte ohne Jakubik und Pieczka ersatzgeschwächt. Doch der Rest mußte erstmal bezwungen werden. Georg konnte sich gegen Kalnik nicht durchsetzen und verlor auf Zeit. Die Analyse ergab aber Gewinnchancen für ihn. Dirk holte gegen Tomiczny ein achtbares Remis und Andreas bezwang Atasoy durch ein schönes Damenopfer mit anschließendem Matt. Entscheidende Punkte. Erik stand gegen Schaar auf Remis, doch im Endspiel wurde ihm eine Springergabel zum Verhängnis. Günther kam gegen Demin nicht zurecht und verlor als erster seine Partie. Jetzt stand es 3,5 : 2,5 für Letmathe. Thomas stand schon um eine Qualle besser, doch damit konnte er seinen Gegner noch nicht überzeugen. Axel hatte zu dieser Zeit einen Mehrbauern. Er entschied sich den Königsflügel anzugreifen und konnte so mehr Druck machen. Der Gegner zollte dem Tribut, machte Fehler und verlor somit die Partie. Letztlich hatte auch Thomas den Gewinnweg eingeschlagen. Somit konnten wir 2 fröhliche Punkte mit nach Hause nehmen.