Skip to main content

Herzlich Willkommen auf der Homepage der SG-EN-SÜD

Wir freuen uns über Ihren Besuch und stehen bei Rückfragen gerne zur Verfügung.

Kommen Sie doch mal Mittwochs oder Freitags auf eine Schachpartie in unser Vereinsheim.

Spielbetrieb: Freitag 19:00-00:00 Uhr Jugendspielbetrieb: Mittwoch von 17:00-19:00 Uhr (Training) & Freitag: 17:00-19:00 Uhr

Ort: Umkleidehaus an der Rennbahn, Jesinghauser Str. 50 in 58332 Schwelm

Erfolgreicher Saisonauftakt für die IV. Mannschaft

Im ersten Saisonspiel der Kreisliga 2015/16 mussten wir am 31. Oktober 2015 nach Iserlohn, zum SV Letmathe III. Vom Papier her keine leichte Aufgabe, war Letmathe doch gerade erst aus der höheren Bezirksklasse abgestiegen und brachte, wenn man von den gemeldeten Spielern ausging, im Durchschnitt mehr als 100 DWZ-Punkte mehr als wir an die Bretter. Eine E-Mail erreichte mich drei Tage vor dem Mannschaftskampf mit der Information, dass die Partien nicht in Oestrich, sondern in Dröschede stattfinden werden.

Bevor es losging lagen wir schon 1:0 vorne. Das Spitzenbrett der Letmather war im Urlaub. Das hätte man uns auch vorher sagen können, Roland Czychon hätte einen freien Samstag gehabt und sich um seine beiden Hunde kümmern können, den Punkt nahmen wir aber trotzdem gerne mit. Auf das Letmather Brett 4 wurde noch gewartet, so lange, dass es nach einer halben Stunde schon 2:0 für uns stand und Roland Dicke ebenfalls seinen Samstag als Zuschauer verbringen konnte.

 

Den ersten erspielten Punkt konnte ich einfahren: Mein Gegener Michael Weißbach opferte falsch und vernachlässigte die freie Linie auf dem Damenflügel. In der Situation „Matt in 2“ gab er auf. Nachdem Manfred Willamowski gegen Franz-Josef Kleine gewonnen hatte, konnte uns nichts mehr passieren. Lothar Schulte rettete sein Partie ins Remis. Robert Flockenhaus, der in verlorener Position von all dem nichts mitbekommen hatte, konnte endlich aufgeben. Ein Sieg mit 4,5 zu 1,5, wer hätte das vorher gedacht?

Als Tabbellenzweiter freuen wir uns auf den nächsten Spieltag: am 21. November 2015 in Schwelm gegen Hüingsen I.

1. Eichler (1419) – Czychon (1617)          - / +

2. Hampe (1477) – Flockenhaus (1455)  1:0

3. Kleine (1519) – Willamowski (1482)    0:1

4. Frank (1501) – Dicke (1316)                 - / +

5. Humberg (1429) – Schulte (1266)        ½:½

6. Weißbach (1131) – Kalkuhl (1252)       0:1

 

Gereon Kalkuhl